Menu


Fr. - Abendprogramm


Beginn: 20.00 Uhr


. . . im Vorprogramm:

Newcomer-Band
Two and a half
- Das besondere Support-Highlight!

Accustic Rock der besonderen Art - jung und dynamisch
- im Sommer 2010 gegründet / - August 2011 Beitritt von Anja

Bandmitglieder:
Anja Mann (Gesang):
Wohnort: Dittersdorf / Alter: 17 / Beruf: Abiturientin / Hobbies: Konzerte, Musicals, Band
Christoph Kröckel (Gitarre & Gesang):
Wohnort: Volksstedt / Alter: 24 / Beruf: Werkzeugmechaniker / Hobbies: Musik, Motorrad fahren
Jan Hertel (Cajon):
Wohnort: Jena / Alter:24 / Beruf: Student für Maschinenbau / Hobbies: Musik & Freunde
Johnny Radtke (Gitarre):
Wohnort: Volksstedt / Alter: 22 / Beruf: Bundeswehr, Soldat auf Zeit / Hobbies: Gitarre spielen, Band

Bedeutung des Bandnamens: Two and a half             
(Jan & Christoph = two (2)  und Johnny =half (halber), aufgrund seiner Größe)



. . . im Konzert:
  

 

Middle Of The Road - Die Party-Kult-Legende

     

MIDDLE OF THE ROAD mit Original-Gründer Ian McCredie

40 JAHRE Superhit "CHIRPY CHIRPY CHEEP CHEEP"
DIE GRUPPE ZÄHLT ZU DEN 10 ERFOLGREICHSTEN GRUPPEN DER LETZTEN 40 JAHRE
"Chirpy Chirpy Cheep Cheep" gehört zu den drei beliebtesten Oldies aller Zeiten !
LIVE mit den weltweiten Nr.1-Ohrwurm-Hits aus den 70-ern :
SACRAMENTO * CHIRPY CHIRPY CHEEP CHEEP *SOLEY SOLEY * SAMSON & DELILAH *
TWEEDLE DEE - TWEEDLE DUM * YELLOW BOOMERANG

Die schottische Hitgruppe aus Glasgow
Middle Of The Road wurde 1970 von Ian McCredie in Schottland gegründet. Nach ersten kleinen Erfolgen tingelte die Gruppe durch Südeuropa und blieb schließlich mittellos im italienischen Genua hängen, ohne Geld für die Rückfahrt nach Hause. Und wie in einem Märchen hörte da ein Direktor von RCA die Gruppe als er an der Riviera seinen Urlaub verbrachte. Er war begeistert und nahm sie sofort ins RCA-Studio mit. Im Herbst 1970 erschien „Chirpy Chirpy Cheep Cheep“ und dieser Song war ein halbes Jahr später der Hit in ganz Europa. Es folgte Hit auf Hit: „Tweedle Dee, Tweedle Dum“, „Soley Soley“, 1972 dann der nächste Riesenhit “Sacramento” gefolgt von “Samson & Delilah“, „Yellow Boomerang“ u. v. a.

Middle Of The Road heute:
Ian C. McCredie - Gesang/ 12-seitige Gitarre: DAS Gründungsmitglied von Middle of the Road, in der Band schon seit vor 1965. Er war zu allen Zeiten der eigentliche „Kopf“ der Formation und ist natürlich auf allen Hit-Aufnahmen vertreten, zudem schrieb er einige Songs. Tourte mit der Band durch die ganze Welt. Ist immer noch begeistert dabei !
Lorna Bannon - Außergewöhnliche Lead-Sängerin, kam Oktober 2001 zur Band nachdem die frühere Sängerin aus privaten Gründen unerwartet ausgestiegen war. Die erste Probe für einen Auftritt fand im Auto auf dem Weg zur Halle statt. Diese „plötzliche Premiere“ in Karlsruhe wurde ein großer Erfolg und die professionelle Sängerin Lorna etablierte sich sehr schnell! Sie war schon vorher eine äußerst gefragte Studio-Sängerin in England und hat mit Van Morrison, Chrissie Hynd, Runrig, Elton John und vielen anderen Spitzenkünstlern gesungen. Sie hat unter dem Namen Lorna B. früher auch Singles aufgenommen und herausgebracht.
Stuart McCredie - Lead-Gitarre/Schlagzeug/Programmierer/Gesang: Kam zu MOTR 1984 als Teilzeit-Roadie. Innerhalb ca. eines Jahres spielte er in der Band Schlagzeug. 1987 zum Lead-Gitarristen "befördert" und dabei ist er Linkshänder! Stuart hat ein erfolgreiches Tonstudio und spielt in zwei anderen Bands, "Pacifica" & "Yogi", die ihre eigenen Songs schreiben und produzieren.
Stephan Ebn - Schlagzeug/Percussion/Gesang: ist einer der begehrten Studio-Drummer und ist immer dabei, wenn sie zu viert auftreten. Sehr erfahrener und hochmotivierter Künstler.
Die Band tourt immer noch in ganz Europa und ist bei den großen Open-airs vertreten. 2002 erhielten sie den begehrten Media Award von Radio Regenbogen für ihren Beitrag zur Musik der 60er und 70er Jahre verliehen. Vor kurzem in der ARD wieder zur Top-Band gewählt.Weiterhin in ganz Europa 60 Live-Shows pro Jahr.

Unsere Top-Musiktipps und Downloadempfehlungen für Middle Of The Road

   

 


 

QUO - Die Status Quo Revival Band

 

QUO ... WHATEVER YOU WANT !!!

Seit nunmehr über vierzig Jahren rocken sie um die Welt. Die Rede ist von STATUS QUO, dem Inbegriff des Boogie-Woogie Rock´n´ Roll. Lange Mähne, Blue-Jeans und Turnschuhe, so kennt man die Band um Francis Rossi und Rick Parfitt.
Die Hamburger Status Quo Revival Band "QUO" steht ihren Vorbildern in nichts nach. In ihren über 200 Auftritten haben die vier Jungs bewiesen, dass die Musik der Boogie-Veteranen aus England immer noch ein denkwürdiges Live-Ereignis ist. Angefangen hatte die Sache vor über 23 Jahren im Jahr 1987 als simpler Spaß, im Übungsraum „mal nebenbei ein paar Status Quo-Titel zu spielen“. Nach kürzester Zeit jedoch hatte die Band Ende der achziger Jahre bereits zahlreiche Konzerte in vielen Clubs, so z.B. der GROSSEN FREIHEIT 36 , dem DOCKS oder dem LOGO in Hamburg, auf Open-Airs und Stadtfesten in ganz Deutschland hinter sich. Seit etwa Ende der neunziger Jahre ist QUO ein fester Bestandteil so mancher Oldie-Nacht, auf der sie mit STATUS QUO-Klassikern wie ROCKIN' ALL OVER THE WORLD, WHATEVER YOU WANT, DOWN DOWN, CAROLINE oder THE WANDERER in ihren druckvollen Konzerten nicht nur das ältere Publikum, sondern auch zahlreiche "Kiddies" bekehren konnten. Die jahrelange Beständigkeit der Band, die seit ihrer Gründung immer noch in Urbesetzung auftritt, und der von der Bühne ausgestrahlte Spaß, machen QUO zu einer einzigartigen Party-Band.

QUO sind: Harald Fürhoff (git), Stefan Anowski (b), Niels Hansen (git), Colo Köhler (dr)

 Unsere Top-Musiktipps und Downloadempfehlungen für Status Quo (Original Band)